Technik mit Zukunft - IP Videoüberwachung

Wir arbeiten mit führenden Anbietern zusammen, die Vorreiter auf dem Gebiet der IP-basierten Videoüberwachungstechnik sind.

Denn IP- und Netzwerktechnik ist aus der Videoüberwachung nicht mehr wegzudenken. Neue Technologien und Produkte bieten Einsparpotenziale und auch deutlich gesteigerte Leistungen.

Hochleistungsfähige Megapixelkameras bieten neue Aufzeichnungsqualitäten, verschlüsselte Internetverbindungen ermöglichen eine zentrale Informationshaltung und multiple Auswertungen digitaler Daten erlauben ein neues Niveau der Überwachung.

Zum Beispiel die robuste, vandalismusgeschützte Tag/Nacht-Mini-Dome-IP-Kamera für den Innen- und Außeneinsatz bietet die dreifache Bildauflösung (720 Pixel bei voller Bildrate) einer herkömmlichen Analogkamera. Gleichzeitig bietet sie niedrige Anforderungen an die Netzwerkbandbreite. Darüber hinaus spart sie Kosten durch ihren niedrigen Energieverbrauch und die Möglichkeit zur nachträglichen Einbindung in vorhandene digitale Netzwerke.

Das bedeutet: Äußerst scharfe Bilder bei minimaler Bandbreite.

Wer zukunftsfähig überwachen will, muss mit dem Übergang zu IP-Systemen beginnen. Die Open Technology Alliance ist ein Zusammenschluss von Sicherheitstechnologie-Herstellern. Sie verfolgen das Ziel, gemeinsame Standards für die herstellerübergreifende Zusammenarbeit von IP-basierten Videoüberwachungssystemen festzulegen. Damit erhalten Anwender eine einfachere Absicherung ihrer Einrichtungen.

Wir ermöglichen Ihnen eine neue Dimension der Videobasierten Überwachung. Sprechen Sie am besten gleich mit unseren Experten.